K5 FACTORY

← Back to the Portfolio

Für das neue Virtual Reality Team der Filmproduktionsfirma K5, wurde gegenüber ihres Hauptsitzes im Münchner Stadtteil Giesing ein Supermarkt aus den 70er Jahren umfangreich umgebaut.

Die auf 300 qm verteilte Bürofläche umfasst offene Arbeitsplätze, Besprechungsräume, eine Lounge mit Bar sowie eine Gemeinschaftsküche.

Filzvorhänge und Deckensegel aus dänischer Holzwolle unterteilen die weitläufige Fläche in Arbeitsinseln unterschiedlicher Größe und verbessern zugleich die Akustik. Die außergewöhnliche Graffiti-Tapete aus Schottland setzt in der industriell gehaltenen Gestaltung ein markantes Akzent.

Das Herzstück der Lounge ist die Bar mit Details aus amerikanischem Nussbaum und glasiertem Lavastein.

Umbau und Innenausbau eines Büros
Konzept, Entwurf, Planung und Ausführung
Ganzheitliche Projektentwicklung und Betreuung durch SHIRVANI & OESTERLE
Leistungsphasen 1 – 8 HOAI


For the new virtual reality team of the film production company K5, a supermarket from the 70s was extensively converted, opposite its headquarters in Munich.

The office space, spread over 300 square meters, includes open workplaces, meeting rooms, a lounge with bar and communal kitchen.

Felt curtains and ceiling panels made of Danish wood wool divide the spacious area into work islands of different sizes and at the same time improve the acoustics. The exceptional graffiti wallpaper from Scotland sets a striking accent in the industrial looking design.

The heart of the lounge is the bar with details made of American walnut and glazed lava stone.

Conversion and interior design of an office 
Concept, design, planning and realization